Diakonisches Werk
im Evangelischen
Kirchenkreis
Henneberger
Land e. V.

 

Startseite

Aktuelles

Leitbild

Arbeitsbereiche

Spenden

Freie Stellen

Verwaltung

Flexible ambulante Erziehungshilfen

Kinder- und Jugendheim

Integrative Kindergärten

Suhl
Veranstaltungen
Jahresthema
Konzeption
Tagesablauf
Geschichte
Streufdorf

Kindergarten

Interdisziplinäre Frühförderung

Schwangerschaftsberatung

Diakonie Seniorenheim

Sozialstationen

Tagesstätte für psychisch Kranke

Kinder- und Jugendschutzdienst
im Landkreis Hildburghausen

Suchtberatungs- und Behandlungsstelle

Sozialpädagogische Wohngruppen / umA

Wasch- & Reinigungssalon Frischer Wind

Downloads

Kontakt

Impressum

Integrativer Kindergarten Heiligenland

Der christliche Glaube …

… wird den Kindern im täglichen Leben und bei gemeinsamen Festen erlebbar gemacht.

Unsere Einrichtung

- Gelegen im Ortsteil Suhl Heinrichs, inmitten von Wiesen, Gärten und Wald

- Offen für alle Familien mit konfessioneller Ausrichtung (evangelisch/katholisch), oder
Familien, die dem offen gegenüberstehen und sich dafür interessieren

- Offen für Kinder mit und ohne Behinderung im Alter von 1 bis 6 Jahren

- Die pädagogische Arbeit erfolgt angelehnt an den Situationsansatz

Öffnungszeiten:
Der Kindergarten ist von
Montag bis Freitag von 6:00 Uhr bis 17:00 Uhr
geöffnet.
Zu festgelegten Terminen (z. B. Weihnachten), die mit der Elternvertretung abgestimmt werden, gibt es Schließtage, die rechtzeitig bekannt gegeben werden.



Vielfalt ist wertvoll



„Es ist normal, anders zu sein!“ – ist Leitgedanke unserer Arbeit.

Gemeinsam leben, spielen und lernen bedeutet für alle Kinder:
• voneinander lernen,
• den Anderen akzeptieren, mit all seinen Stärken und Schwächen,
• Hilfe annehmen und geben,
• Freunde finden, entsprechend dem Entwicklungsalter.

Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich am „Situationsansatz“.

Wir greifen Lebens- und Schlüsselsituationen der Kinder und Eltern auf und arbeiten an vielfältigen Projekten und Rahmenplänen.

Wir beziehen auch Elemente aus anderen pädagogischen Ansätzen (Montessori, Kess erziehen, Naturpädagogik usw.) in unsere Arbeit ein.
Christlicher Glaube wird den Kindern im täglichen Leben und bei gemeinsamen Festen erlebbar gemacht.

Spielplatz und Natur

Der Spielraum soll Platz für Abenteuer, Abwechslung, Kommunikationsanreize, Eigenkreativität, Tier- und Pflanzenpflege und ausreichend Bewegungsraum bieten.
Unser Spielplatz soll durch seine Angebotsvielfalt Tast-, Gehör-, Geruchs- und Geschmackssinn schärfen.
Die Nutzung des Spielgeländes soll dazu beitragen, dass die Kinder ihre Umwelt mit allen Sinnen wahrnehmen, sowie ihr Umweltbewusstsein schulen.

Ein wichtiger Bildungsraum ist für uns auch der Wald in unserer unmittelbaren Umgebung

„Wer STOCK, STEIN, SAND und LEHM
nicht „begreifen“ darf, begreift später nichts!“

Wir genießen jeweils 1 Waldtag in der Woche für die altersgemischten Gruppen. Der Wald bietet:
- eine optimale Konzentration von Erfahrungsmöglichkeiten
- Platz zum Bewegen
- Stille zur Meditation
- Bastel- und Lernmaterial in Hülle und Fülle


Unser Bild vom Kind – unsere Rolle als pädagogische Mitarbeiter:

Unsere Einrichtung besuchen Kinder mit unterschiedlichen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Bedürfnissen.
Wir gestalten unser Zusammenleben im Kindergarten so, dass jedes einzelne Kind mit seinen persönlichen Stärken und Schwächen wertgeschätzt wird.
Wir gewährleisten für jedes Kind seine ihm angemessene Weiterentwicklung.

Besondere pädagogische Schwerpunkte in unserer Einrichtung

Unsere Partner:

Wir arbeiten eng zusammen mit Ärzten, Ämtern und Beratungsstellen und kooperieren mit Ergo- und Physiotherapeuten sowie Logopäden.

Kontakt

Integrativer Kindergarten
Heiligenland 1, 98529 Suhl
Tel.: 0 36 81/45 53 64 0
Fax: 0 36 81/45 53 64 10
kiga-suhl@diakonie-henneberg.de

Leiterin: Ute Heym

Formulare und Dokumente zum Download finden Sie in unserem » Download-Bereich

NACH OBEN  DRUCKEN