LogoWeb250

WIR BEWERBEN UNS BEI DIR

 

Heilpädagoge (m/w/d)

unbefristet in Teil- oder Vollzeit ab sofort oder nach Vereinbarung

Keine Frage, du möchtest aktiv gestalten und wirklich was bewegen. Bei uns geht das. Wir bieten dir eine von Freude und Zusammenhalt geprägte Arbeitskultur. Und jede Menge Freiraum, um deine Ideen zu verwirklichen. Einen Job, in dem Sinn und Gestaltungsmöglichkeiten Hand in Hand gehen, in dem wir für die Menschen da sind.

Wir sind ein Team von 270 Kollegen und beraten, begleiten, betreuen und versorgen täglich weit über 2.000 Menschen in unseren 18 Einrichtungen des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis Henneberger Land e.V. mit Hauptsitz in der geographischen Mitte Deutschlands in Suhl.

Unser Betreuungsfeld ist dabei vielseitig. Wir sind ambulant und stationär tätig in der Arbeit mit Säuglingen, Kindern und Jugendlichen, Familien, Erwachsenen und Senioren.

Wie Du uns helfen kannst

  • Unterstützung des Teams der Interdisziplinären Frühförderstelle in Hildburghausen
  • Ganzheitlich-heilpädagogische ambulante und mobile Frühförderung
  • bei entwicklungsverzögerten, behinderten und von Behinderung bedrohten Kindern von der Geburt bis zur Einschulung
  • sowohl in unseren Räumen der IFF, im häuslichen Umfeld und im Kindergarten
  • Beratung von Eltern und Bezugspersonen
  • in Fragen der Entwicklung, Erziehung und Förderung
  • Offenes Beratungsangebot
  • Anamnese und Eingangsdiagnostik
  • Planung, Durchführung, Dokumentation und Reflexion von Fördereinheiten
  • Erstellung und Fortschreibung von Förderplänen und Entwicklungsberichten
  • Mitwirkung an der Integrierten Teilhabeplanung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Team
  • externe Kooperation mit Mediziner, Therapeut, Erzieher und Sozialarbeiter aus dem Gesundheits-, Sozial- sowie Kinder- und Jugendhilfebereich
  • stellvertretende Leitungstätigkeit mit Perspektive Leitung

 

Was Du mitbringst

  • Kenntnis und Kompetenz in der Entwicklungs- und Kleinkindpsychologie
  • in der ganzheitlichen, heilpädagogischen Förderung von Säuglingen, Klein- und Vorschulkindern
  • in der heilpädagogischen Diagnostik
  • ein abgeschlossenes Fachhochschul-/Hochschulstudium (Diplom-, Magister-, Bachelor-, Masterabschluss) in einem Studiengang der Sozialen Arbeit, der Psychologie oder Heilpädagogik
  • therapeutische oder andere für das Arbeitsfeld hilfreiche Zusatzqualifikation
  • Berufserfahrung in der Förderung von Kleinkindern und der systemischen Beratung
  • Toleranz, Empathie und Akzeptanz von Vielfalt
  • Methodenvielfalt und kreatives Umsetzen in der individuellen Förderung
  • Kompetenz zur Teamarbeit und Dialogfähigkeit mit externen Partnern
  • psychische Belastbarkeit
  • die Fähigkeit zum eigenverantwortlichen und zielgerichteten Arbeiten

 

Wo wir uns einbringen

  • die Möglichkeit, in einem engagierten Team an der Entwicklung des Unternehmens aktiv mitzuwirken
  • sicherer Arbeitsplatz in angenehmer Arbeitsatmosphäre
  • flexible Arbeitszeiten
  • attraktiver Standort in zentraler Lage
  • Vergütung nach Tarif AVR Diakonie Mitteldeutschland
  • 13. Monatsgehalt
  • 30 Urlaubstage
  • eine betriebliche Altersversorgung mit arbeitgeberfinanzierter Zusatzversicherung
  • Persönliche Zulage für jedes Kind
  • individuelle Fort- und Weiterbildungen
  • Angebot für individuelle Supervision
  • Angebote zur individuellen Gesundheitsförderung
  • Kinderbetreuung in unseren eigenen Einrichtungen
  • Umzugskostenzuschuss

 

Kontakt

Diakonisches Werk im Evangelischen Kirchenkreis Henneberger Land e.V.

Personalabteilung

Karl-Marx-Straße 9a

98527 Suhl

https://www.diakonie-henneberg.de

 

Daniela Neumann

03681 8794121

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns über Deine Vorstellung per E-Mail im pdf-Format und gerne auch per Video unter Angabe folgender Job-Kennziffer DWHL_KIGA_STREUF_01 – unabhängig von Herkunft, sexueller Identität, Religion, Geschlecht, Alter oder einer Behinderung. Falls Du noch Fragen hast oder Infos benötigst, nimm gerne Kontakt zu uns auf.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.